loading

Dein Sachsen lädt...

Veröffentlicht mit publizer in Sachsen

Auto schleudert auf Fußweg in Dresden: Sechs Verletzte

Ein Rettungswagen fährt über eine Autobahn. Foto: Julian Stratenschulte/dpa/Symbolbild
Ein Rettungswagen fährt über eine Autobahn. Foto: Julian Stratenschulte/dpa/Symbolbild

Beim Zusammenstoß zweier Autos sind am Freitagabend in Dresden sechs Menschen teils schwer verletzt worden. Aus noch unbekannten Gründen verlor ein 19-Jähriger im Stadtteil Blasewitz in einer Kurve die Kontrolle über sein Auto und geriet in einen entgegenkommenden Wagen, wie ein Polizeisprecher am Samstag berichtete. Durch die Wucht des Aufpralls wurde das mit vier jungen Männern besetzte Fahrzeug auf einen Gehweg geschleudert, wo es zwei Fußgänger erfasste. Die 22-Jährige und der 24-Jährige wurden verletzt, ebenso der Fahrer und zwei 20 und 24 Jahre alte Insassen des Pkw. Die eingeklemmte Fahrerin (73) des anderen Autos wurde von der Feuerwehr befreit und kam schwer verletzt ins Krankenhaus.

Gegen den 19-Jährigen wird nun ermittelt. Die Polizei vermutet, dass er zu schnell unterwegs war. Sein Pkw wurde beschlagnahmt.

Quelle: dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Unterstützt von:

Pro Clienta Unfallhilfe Sachsen