loading

Dein Sachsen lädt...

Veröffentlicht mit publizer in Sachsen

Ausgebüxte Kuh springt auf Motorhaube: Keine Verletzungen

Ein Streifenwagen der Polizei steht mit eingeschaltetem Blaulicht auf einer Straße. Foto: Carsten Rehder/dpa/Archivbild
Ein Streifenwagen der Polizei steht mit eingeschaltetem Blaulicht auf einer Straße. Foto: Carsten Rehder/dpa/Archivbild

Eine Kuh hat in Flöha (Landkreis Mittelsachsen) einen Verkehrsunfall scheinbar unbeschadet überstanden. Wie die Chemnitzer Polizeidirektion am Freitag mitteilte, war das Tier am Donnerstag mit drei Artgenossen auf der Staatsstraße aus Richtung Augustusburg kommend unterwegs. Die Kuh sei dann auf ein entgegenkommendes Auto zugerannt, auf die Motorhaube gesprungen und gegen die Frontscheibe geprallt. Der 60 Jahre alte Fahrer des Wagens blieb unverletzt, am Auto selbst entstand ein geschätzter Schaden von 4000 Euro. Die Kühe setzten ihren Ausflug danach fort.

Quelle: dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Unterstützt von:

Pro Clienta Unfallhilfe Sachsen