DieSachsen.de

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr InfosOK

User

Langstreckenschwimmer startet Elbe-Tour: 620 Kilometer

04.08.2017 von

Der Chemnitzer Langstreckenschwimmer Joseph Heß hat sich am Freitagmorgen im sächsischen Bad Schandau auf den Weg gemacht, die Elbe im Alleingang zu bezwingen. Der 30-Jährige will in zehn Tagen 620 Kilometer bis nach Hamburg schwimmen. «So langsam dämmert mir, worauf ich mich da eingelassen habe», sagte er kurz vor dem Start der Deutschen Presse-Agentur.

In der ersten Etappe will der Wirtschaftsingenieur 75 Kilometer am Stück schwimmen und am Abend Radebeul westlich von Sachsens Landeshauptstadt Dresden erreichen. Auf der Webseite «elbeschwimmer.com» kann man per Live-Tracking verfolgen, wo sich Heß gerade befindet. Begleitet wird er von seinem Vater sowie drei Freunden mit Motorboot und Kanu.

Im Vorfeld musste der Mitarbeiter der TU Chemnitz für seine Elbe-Tour etliche Genehmigungen einholen und stand mit rund 15 Institutionen in Kontakt. Das Freiwasserschwimmen, also Schwimmen in offenen Gewässern, hat er erst vor zwei Jahren für sich entdeckt. Zur Vorbereitung auf den drittlängsten Fluss Deutschlands absolvierte Heß vergangenen Monat eine Dreiländerquerung im Bodensee.

Mit einer Elbstaffel hatten im Juli anlässlich des Wissenschaftsjahres Meere und Ozeane zudem 250 Schwimmer auf den hohen Wert sauberer Flüsse aufmerksam gemacht.

Inhalt: dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Bilder: dpa / Sebastian Kahnert

Mehr zum Thema: Umwelt Freizeit Elbe Deutschland

«Spiegel»: Braunkohle-Länder fordern Klage gegen Auflagen

19.08.2017

Die deutschen Braunkohle-Länder fordern das Bundeswirtschaftsministerium nach einem Medienbericht auf, gegen neue EU-Umweltauflagen für ihre Kohlekraftwerke zu klagen. In einem Brief mahne Sachsens Ministerpräsident Stanislaw Tillich (CDU) Ministerin Brigitte Zypries (SPD) auc ..

Natur statt Klassenzimmer: Dem Froschkönig auf der Spur

17.08.2017

Schüler aus Sachsen können in den kommenden Woche wieder ihr Klassenzimmer mit der Natur vertauschen. In dieser Woche begann die achte Auflage des Umweltprojektes «Natur zum Anfassen». Dieses Mal lautet das Motto «Leben am und im Teich - dem Froschkönig auf der Spur», teilte d ..

Mein LogIn
Anmelden mit Facebook
oder
Passwort vergessen?