loading

Dein Sachsen lädt...

Veröffentlicht mit publizer in Sachsen

Zwickau rettet sich durch Sieg in Oldenburg in Relegation

Ein Spielball liegt auf einem Handballfeld. / Foto: Soeren Stache/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild
Ein Spielball liegt auf einem Handballfeld. / Foto: Soeren Stache/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild

Die Handballerinnen des BSV Sachsen Zwickau haben im letzten Punktspiel der regulären Saison den direkten Abstieg aus der ersten Bundesliga verhindern können. Die Schützlinge von Trainer Norman Rentsch behielten am Samstag beim VfL Oldenburg mit (15:8) die Oberhand. Zeitgleich leistete der TSV Bayer Leverkusen durch den 28:23 (13:12)-Erfolg bei der HL Buchholz 08-Rosengarten die benötigte Schützenhilfe. Buchholz steigt nun ab, das Team aus Sachsen kann dagegen in der Relegation gegen Göppingen den Klassenerhalt perfekt machen.

Anna Lena Hausherr (8/4), Anna Frankova (5), Carlotta Fege (4) sowie die starke Torfrau Nele Kurzke hatten maßgeblich Anteil an diesem wichtigen Doppelpunktgewinn. Für Oldenburg erzielten Kathrin Pichlmeier (6/1) und Paulina Golla (4) die meisten Treffer.

Die Gäste zeigten in dieser alles entscheidenden Partie keine Nerven und dominierten von der ersten Minute an. Zwickau zog mit einem 7:0-Lauf früh auf sechs Treffer (7:1, 10.) davon und baute diese Führung bis zur 24. Minute auf 13:5 aus. Diesen Vorsprung verteidigten die Gäste souverän und gerieten bis zum Abpfiff nicht mehr in Bedrängnis.

Copyright 2022, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten