DieSachsen.de
User

Zwickau ohne grippeerkrankten Göbel: Fricke gesperrt

24.02.2017 von

Der FSV Zwickau muss im Heimspiel am Sonntag in der 3. Fußball-Liga gegen Holstein Kiel erneut auf Patrick Göbel verzichten. Der Verteidiger laboriert weiterhin an einem grippalen Infekt. «Die Entzündungswerte sind immer noch leicht erhöht. Ein Einsatz ist zu riskant», sagte FSV-Trainer Torsten Ziegner am Freitag. Darüber hinaus fehlt den abstiegsbedrohten Zwickauern Mittelfeldspieler Davy Frick wegen einer Rot-Sperre. Ziegner bezeichnete Gegner Kiel als fußballerisch stärkste Mannschaft der Liga: «Holstein verfügt über sehr viel Potenzial in der Offensive. Für uns ist das trotzdem die perfekte Aufgabe, um die 0:3-Niederlage in der Vorwoche bei Wehen Wiesbaden vergessen zu machen.» Um wieder erfolgreich zu sein, müsse seine Mannschaft viel Laufbereitschaft an den Tag legen. «Wenn wir den Kielern die Lust am Spielen nehmen, die Räume eng machen und unsere Chancen effektiv nutzten, haben wir gute Chancen, das Spiel zu gewinnen», so der FSV-Trainer.

Inhalt: dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Bilder: dpa / Hendrik Schmidt

Mehr zum Thema: Fußball 3. Liga Zwickau Sachsen

Laden...
Laden...
Laden...