DieSachsen.de
User

Steinert verlässt DHfK Leipzig nach Saisonende

21.01.2017 von

Der SC DHfK Leipzig verliert nach dieser Saison einen seiner Leistungsträger. Christoph Steinert wird den aktuellen Tabellenachten der Handball-Bundesliga verlassen und ab der nächsten Spielzeit für den HC Erlangen auflaufen, derzeit Tabellenneunter. Das gab der SC DHfK am Freitag bekannt. Steinert, der am Mittwoch 27 Jahre alte wurde, war 2015 zu den Leipzigern gewechselt.

«Wir hätten ihn gerne gehalten», gab Trainer Christian Prokop zu: «Er ist durch und durch Teamplayer und glänzte als Allrounder auf allen Positionen auf der rechten Seite.» Ausschlag für den Wechsel hat offensichtlich gegeben, dass Steinert bei Erlangen «einzig auf seiner Lieblingsposition Rückraum Rechts» spielen kann.

Inhalt: dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Bilder: dpa / Jan Woitas

Mehr zum Thema: Handball Bundesliga Deutschland Sachsen

Laden...
Laden...
Laden...