loading

Dein Sachsen lädt...

Veröffentlicht mit publizer in Sachsen

Nach Roter Karte: Aue drei Spiele ohne Soufiane Messeguem

Aues Soufiane Messeguem enttäuscht. Foto: Robert Michael/dpa-Zentralbild/dpa/archivbild
Aues Soufiane Messeguem enttäuscht. Foto: Robert Michael/dpa-Zentralbild/dpa/archivbild

– Fußball-Zweitligist FC Erzgebirge Aue muss drei Spiele ohne Soufiane Messeguem auskommen. Der 20-Jährige wurde am Dienstag vom Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) wegen seiner Roten Karte in der Partie am vergangenen Freitag gegen den Hamburger SV (1:1) gesperrt. Mittelfeldakteur Messeguem war in der 69. Minute von Schiedsrichter Lasse Koslowski (Berlin) wegen einer Tätlichkeit in leichterem Fall des Feldes verwiesen worden.

Homepage Erzgebirge Aue

Erzgebirge Aue auf Twitter

Erzgebirge Aue auf Facebook

Website 2. Bundesliga

Quelle: dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH