loading

Dein Sachsen lädt...

Veröffentlicht mit publizer in Sachsen

Nach Aus im Halbfinale: Dresdner erwartet Umbruch im Kader

Spielerinnen strecken ihre Arme in Richtung eines Volleyballs. / Foto: Uwe Anspach/dpa/Symbolbild
Spielerinnen strecken ihre Arme in Richtung eines Volleyballs. / Foto: Uwe Anspach/dpa/Symbolbild

Nach der gescheiterten Titelverteidigung wird es im Kader von Volleyball-Bundesligist Dresdner SC einen großen Umbruch geben. Fast die Hälfte der Mannschaft könnte nach dem Aus im Halbfinale gegen Potsdam ausgetauscht werden. «Es ist so, dass wir die eine oder andere Spielerin gern halten würden, es aber nicht können. Bei anderen Spielerinnen haben wir für uns die Entscheidung getroffen: Das passt in der Konstellation nicht», sagte Trainer Alexander Waibl der «Sächsischen Zeitung» (Donnerstag).

Der Abgang von Jenny Gray steht bereits fest. «Sie will schauen, dass sie in Italien ein Angebot bekommt, was ihrer Leistungsfähigkeit angemessen ist. Und es wird noch andere Abgänge geben, die wir gern verhindert hätten», sagte Waibl. Als Zugang soll die 20 Jahre alte Lara Berger aus Stuttgart bereits feststehen, was Waibl nicht dementierte.

Copyright 2022, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten