loading

Dein Sachsen lädt...

Veröffentlicht mit publizer in Sachsen

Leipzig-Coach Tedesco: «Nichts zu verlieren» bei den Rangers

Leipzigs Trainer Domenico Tedesco spricht während der Pressekonferenz. / Foto: Jan Woitas/dpa
Leipzigs Trainer Domenico Tedesco spricht während der Pressekonferenz. / Foto: Jan Woitas/dpa

RB Leipzigs Trainer Domenico Tedesco sieht seine Mannschaft vor dem Halbfinal-Rückspiel in der Europa League nicht unter Druck. «Ich verstehe die Diskussionen nicht. Wir haben nichts zu verlieren, wenn man bedenkt, wo wir noch im Dezember standen. Wenn wir jetzt jedes Spiel verlieren, ist es eine super, super Saison gewesen», sagte Tedesco am Mittwoch. In das zweite Duell mit den Rangers geht RB am Donnerstag (21.00 Uhr/RTL+) mit einem 1:0-Vorsprung aus dem Hinspiel.

In der Liga hatte Leipzig zuletzt zweimal verloren und hat damit die Qualifikation für die Champions League nicht mehr in der Hand. Ein Sieg in der Europa League würde ebenfalls zur Qualifikation für die Königsklasse der kommenden Saison reichen.

Obwohl Leipzig bereits im April alle drei Tage gespielt hat, soll die Müdigkeit keine Ausrede sein. «Wenn die Hütte brennt, werden wir auch brennen. Für solche Spiele sind wir Fußballer geworden. Da wird keiner müde Beine haben», sagte Mittelfeldspieler Konrad Laimer. Das Ibrox-Stadion wird mit gut 50.000 Fans ausverkauft sein. Man genießt es laut Laimer, in so einer Atmosphäre zu spielen. «Wenn wir das auf den Platz bringen, was wir können, dann können wir jeden Gegner besiegen.»

Personell stehen bis auf den schon länger fehlenden Amadou Haidara alle Spieler zur Verfügung. Im Finale der Europa League am 18. Mai in Sevilla träfe Leipzig auf den Sieger des Halbfinals zwischen Frankfurt und West Ham.

Copyright 2022, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten