DieSachsen.de
User

FSV Zwickau startet mit Heimsieg gegen Mainz

28.01.2017 von

Fußball-Drittligist FSV Zwickau ist mit einem Sieg in die Rückrunde gestartet. Gegen die zweite Mannschaft des FSV Mainz 05 gewann die Mannschaft von Trainer Torsten Ziegner am Samstag mit 1:0 (1:0). Patrick Göbel erzielte vor 3612 Zuschauern in der 24. Minute den einzigen Treffer der Partie. Beide Teams mussten das Spiel in Unterzahl beenden. Der Mainzer Ville Matti Steinmann sah nach wiederholtem Foulspiel von Schiedsrichter Pascal Müller bereits in der 42. Minute die Gelb-Rote Karte. Kurz vor dem Schlusspfiff wurde Zwickaus Morris Schröter nach einer Tätlichkeit mit Rot vom Platz gestellt. Obwohl für beide Mannschaften viel auf dem Spiel stand, sahen die Zuschauer in der ersten Halbzeit eine unterhaltsame Begegnung mit vielen Chancen. Zwickaus Neuzugang Robert Koch traf nach einer Viertelstunde aber nur den Pfosten. Nach der Führung durch Göbel verwalteten die Gastgeber bis zur Pause geschickt die Führung. Trotz Unterzahl drängten die Mainzer über weite Strecken des zweiten Durchgangs auf den Ausgleich, scheiterten aber entweder an der Zwickauer Abwehr oder an Schlussmann Johannes Brinkies.

Inhalt: dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Bilder: dpa / Hendrik Schmidt

Mehr zum Thema: Fußball 3. Liga Zwickau Mainz Sachsen

Laden...
Laden...
Laden...