loading

Dein Sachsen lädt...

Veröffentlicht mit publizer in Sachsen

Aufholjagd ohne Erfolg: MBC verliert 93:96 in Göttingen

Ein Spieler dunkt, wobei das Logo der Basketball-Bundesliga BBL zu sehen ist. / Foto: Christoph Soeder/dpa/Archiv
Ein Spieler dunkt, wobei das Logo der Basketball-Bundesliga BBL zu sehen ist. / Foto: Christoph Soeder/dpa/Archiv

Die Basketballer von Syntainics MBC sind für eine rasante Aufholjagd nicht belohnt worden. Die Weißenfelser verloren am Mittwoch ihr Gastspiel bei der BG Göttingen mit 93:96 (50:49). Während das Team aus Niedersachsen mit dem neunten Saisonsieg seinen Platz in der Spitzengruppe festigte, hat die Mannschaft aus Sachsen-Anhalt weiterhin vier Punkte Vorsprung vor der Abstiegszone.

Den größten Anteil am Erfolg der Göttinger hatten Mark Smith (21), Geno Crandall (18), Javon Bess (17), Till Pape (15) und Harald Frey (12). Für Weißenfels erzielten Kris Clyburn (22), Tremmel Darden (17), Charles Callison (16) und John Bryant (11) die meisten Punkte.

Die Gäste starteten sehr konzentriert in die Partie und führten nach vier Minuten mit 17:10. Von diesem Vorsprung zehrten die Weißenfelser bis zu Beginn des dritten Viertels. Dann zogen die Göttinger durch einen 13:2-Lauf von 58:58 (23.) auf 71:60 (26.) davon und bauten diesen Vorsprung auf 78:65 (29.) aus. In dieser Phase leisteten sich die Gäste drei Ballverluste, ein technisches und ein unsportliches Foul.

Im letzten Viertel starteten die Weißenfelser einen energischen Endspurt, schafften den 87:87-Ausgleich (37.) und gingen sogar mit 90:89 (39.) in Führung. Die beiden folgenden Angriffe endeten jedoch mit einem Ballverlust und einem Offensivfoul. Die Göttinger machten mit fünf Punkten in Folge den Erfolg perfekt.

Copyright 2023, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten