loading

Dein Sachsen lädt...

Veröffentlicht mit publizer in Sachsen

Arnas Velicka siebter Neuzugang für Niners Chemnitz

Ein Ball liegt auf einem Basketball-Spielfeld. / Foto: Soeren Stache/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild
Ein Ball liegt auf einem Basketball-Spielfeld. / Foto: Soeren Stache/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild

Der Kader des Basketball-Bundesligisten Niners Chemnitz nimmt immer klarere Konturen an. Arnas Velicka wird in der kommenden Saison für die Sachsen auflaufen und ist bereits der siebte Neuzugang im Kader von Trainer Rodrigo Pastore. Das teilte der Verein am Montag mit. «Velicka ist ein ausgesprochen smarter Spieler, der für seine Teamkameraden, aber auch für sich selbst kreieren kann. Zudem passt er mit seiner Größe perfekt in unser System», sagte der Chemnitzer Coach.

Trotz seiner erst 22 Jahre verfügt der Litauer bereits über sehr viel Erfahrung auf internationalem Parkett. Der Guard wechselte im Alter von 16 Jahren von seinem Heimatverein Zalgiris Kaunas zum FC Barcelona, schaffte dort aber nicht den Durchbruch. Dieser gelang dem Juniorennationalspieler und mehrfachen Medaillengewinner bei Nachwuchs-Europameisterschaften beim estnischen Topteam Tartu Ulikool. Anschließend spielte Velicka beim litauischen Erstligisten Prienai CBet, beim französischen Erstligisten Champagne Chalon-Reims, bei Bundesligist Basketball Löwen Braunschweig und zuletzt in der Serie A für Neapel.

Zum 93:77-Sieg der Niedersachsen in Chemnitz in der Rückrunde der Saison 2020/21 steuerte Velicka 21 Punkte für die Löwen bei. «Der Junge ist uns damals schon aufgefallen, wechselte dann jedoch nach Italien. Jetzt sind wir glücklich, dass er sich für uns entschieden hat», sagte Pastore.

Copyright 2022, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten