loading

Dein Sachsen lädt...

Veröffentlicht mit publizer in Sachsen

Zimmermann: Inklusiver Arbeitsmarkt weit entfernt

Sabine Zimmermann (Die Linke) spricht. Foto: Sina Schuldt/dpa/Archivbild
Sabine Zimmermann (Die Linke) spricht. Foto: Sina Schuldt/dpa/Archivbild

Menschen mit Behinderungen sind nach Angaben der Zwickauer Bundestagsabgeordneten Sabine Zimmermann (Linke) allgemein stärker von Arbeitslosigkeit und Armut betroffen. «Von einem inklusiven Arbeitsmarkt sind wir auch in Sachsen noch weit entfernt», sagte sie zum Internationalen Tag der Menschen mit Behinderungen am Donnerstag. So seien im November 8361 schwerbehinderte Menschen arbeitslos. Die Quote gegenüber Oktober sei in etwa gleich gewesen, während die Arbeitslosigkeit insgesamt in diesem Zeitraum leicht um 1,6 Prozent zurückging.

«Die gesetzlich geregelte Beschäftigungsquote von schwerbehinderten Menschen in Höhe von 5 Prozent wurde von den Arbeitgebern mit nur 4,1 Prozent im aktuellen Berichtsjahr 2018 nicht erfüllt», sagte die Linke-Politikerin. Dabei lag sie im privaten Sektor bei 3,4 Prozent, im öffentlichen Bereich bei 6,2 Prozent.

«Gute Arbeit muss für Menschen mit Behinderungen zum Regelfall werden», sagte Zimmermann und forderte dafür bessere Rahmenbedingungen am Arbeitsmarkt. Die Bundesregierung müsse unter anderem die Pflichtquote zur Beschäftigung von Menschen mit Behinderungen von fünf auf sechs Prozent erhöhen, aber auch die Ausgleichsabgabe. «An die Arbeitgeber appelliere ich, mehr Menschen mit Behinderungen eine Chance zu geben, die oft gut qualifiziert und hochmotiviert sind.»

Quelle: dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH