loading

Nachrichten werden geladen...

Mann wegen Bedrohung auf Leipziger Eisenbahnstraße in U-Haft

Wegen einer Bedrohung auf der Leipziger Eisenbahnstraße sitzt ein Mann in U-Haft (Archivfoto). / Foto: Sebastian Willnow/dpa-Zentralbild/dpa
Wegen einer Bedrohung auf der Leipziger Eisenbahnstraße sitzt ein Mann in U-Haft (Archivfoto). / Foto: Sebastian Willnow/dpa-Zentralbild/dpa

Ein Mann bedroht einen anderen mit einer Waffe. Jetzt sitzt er wegen des Verdachts auf versuchten Totschlag in U-Haft.

Wegen der Bedrohung eines Mannes auf der Eisenbahnstraße in Leipzig sitzt ein 59-Jähriger in Untersuchungshaft. Gegen ihn sei Haftbefehl wegen des Verdachts des versuchten Totschlags erlassen worden, teilte die Polizei heute mit. Er soll am vorigen Donnerstagmorgen einen 36-Jährigen mit einer Waffe bedroht haben. Der Mann war zu Fuß auf dem Gehweg unterwegs. Der Verdächtige lief im Anschluss in ein Haus. Die Ermittlungen zu den Hintergründen der Bedrohung dauern an.

Copyright 2024, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten

Tags:
  • Teilen: