loading

Dein Sachsen lädt...

Veröffentlicht mit publizer in Sachsen

Landesbischof: Osterbotschaft gibt Hoffnung in schwerer Zeit

Tobias Bilz, evangelischer Landesbischof, spricht während einer Live-Übertragung. Foto: Sebastian Kahnert/dpa-Zentralbild/dpa
Tobias Bilz, evangelischer Landesbischof, spricht während einer Live-Übertragung. Foto: Sebastian Kahnert/dpa-Zentralbild/dpa

Auch das bevorstehende zweite Osterfest in der Corona-Pandemie kann nach Ansicht des evangelischen Landesbischofs Tobias Bilz ermutigen. «Es ist stärker als im letzten Jahr von Sehnsucht und Hoffnung geprägt», sagte er laut Mitteilung vom Donnerstag. Die Osterbotschaft gebe Christen auf der ganzen Welt in schwierigen Zeiten Kraft und Trost. Schon in der Bibel sei beschrieben, wie der Glaube an die Auferstehung Zuversicht gebe, verwies er auf die Worte des Apostels Paulus aus dem 1. Korintherbrief.

«Wir sehnen uns nach nichts so sehr, wie nach dem Ende der Corona-Pandemie», sagte Bilz. Manche fühlten sich wie Langstreckenläufer am «Toten Punkt», wo ein Weiterlaufen unmöglich erscheint. «Sie können und wollen nicht mehr.» Die Ziellinie aber verschwimme wieder im Nebel des Ungefähren «und wir ahnen, dass es noch ein Stück Weg bis dahin sein wird». Paulus habe, in einem «Moment der Niedergeschlagenheit», das Vertrauen Kraft gegeben, dass aus Leid am Ende Segen wird. «Für uns kann das eine Ermutigung sein», sagte Bilz.

Quelle: dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Tags:
  • Teilen: