loading

Dein Sachsen lädt...

Veröffentlicht mit publizer in Sachsen

Simone Lang will Landrätin im Erzgebirgskreis werden

Simone Lang (SPD). / Foto: Robert Michael/dpa-Zentralbild/dpa/Archivbild
Simone Lang (SPD). / Foto: Robert Michael/dpa-Zentralbild/dpa/Archivbild

Die SPD-Landtagsabgeordnete Simone Lang will Landrätin des Erzgebirgskreises werden. Die 50-Jährige gab am Freitag ihre Kandidatur bekannt - als erste Frau im Rennen um das höchste Wahlamt im Erzgebirgskreis. Der Erzgebirgskreis solle auch in Zukunft eine liebens- und lebenswerte Region bleiben. Dafür brauche es neben dem nötigen Know-how auch Engagement, Hingabe und Authentizität, erklärte die SPD-Chefin im Erzgebirge.

«Das Erzgebirge hat viel zu bieten. Dabei denke ich nicht nur an die wunderschönen Landstriche und den damit eng verbundenen Tourismusbereich, sondern auch an den wirtschaftlichen Sektor», betonte Lang. Die vielen traditionellen Handwerksbetriebe, aber auch die zunehmend innovativen Unternehmen der Region, gelte es weiter zu stärken und damit das Wirtschaftswachstum zu fördern.

In Sachsen stehen im kommenden Jahr in neun der zehn Landkreise Landratswahlen an. Da mehrere Amtsinhaber aus Altersgründen nicht wieder kandidieren, wird es zu einem größeren Stühlerücken kommen. Im Landkreis Meißen war bereits im vergangenen Jahr gewählt worden.

Copyright 2021, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten