loading

Dein Sachsen lädt...

Veröffentlicht mit publizer in Sachsen

Sechs sächsische Buchhandlungen erhalten Buchhandlungspreis

Ein Mitarbeiter einer Buchhandlung. Foto: Rolf Vennenbernd/dpa/Symbolbild
Ein Mitarbeiter einer Buchhandlung. Foto: Rolf Vennenbernd/dpa/Symbolbild

Sechs sächsische Bundhandlungen erhalten den Deutschen Buchhandlungspreis 2021. Die Geschäfte gehören zu deutschlandweit 118 Einrichtungen, die der Bund in diesem Jahr als Preisträger ausgewählt hat. Wie Sachsens Kulturministerin Barbara Klepsch (CDU) am Mittwoch mitteilte, werden die Connewitzer Verlagsbuchhandlung und der Bücherwum in Leipzig, Lessing und Kompanie, Universitas sowie MonOkel in Chemnitz und die Robert Philipp Buch- und Spielwarenhandlung in Großröhrsdorf ausgezeichnet.

Sie werden ein Preisgeld zwischen 7000 Euro und 25 0000 Euro erhalten. In welcher Preiskategorie sie sich durchgesetzt haben, werden sie bei der Verleihung am 7. Juli in Erfurt erfahren. Laut Bundesregierung waren für den Preis 366 Bewerbungen eingegangen.

Buchhandlungspreis

Quelle: dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH