loading

Dein Sachsen lädt...

Veröffentlicht mit publizer in Sachsen

Sachsen Verfassungsschutzbericht: Sorge wegen Extremismus

Sachsens Innenminister Roland Wöller (CDU) stellt heute nach der Kabinettssitzung in Dresden den Verfassungsschutzbericht für 2020 vor. Präsentiert wird er im Detail vom Präsidenten des Landesamtes für Verfassungsschutz (LfV), Dirk- Martin Christian. Am Lagebild dürfte sich nicht viel geändert haben. Im Vorjahr hatte Wöller mit Blick auf extremistische Bestrebungen keine Entwarnung geben wollen. Neben dem Rechtsextremismus und dem Linksextremismus sei auch der Islamismus eine Gefahr und große Herausforderung für die Sicherheitsbehörden, sagte er. Christian ging davon aus, dass sich die Spirale auch künftig weiter nach oben dreht. Unlängst hatte Wöller Linksextremen eine zunehmende Gewaltbereitschaft attestiert. Zugleich stellte er klar, dass Rechtsextremismus das größte Problem beim Thema Extremismus ist.

Quelle: dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH