loading

Dein Sachsen lädt...

Veröffentlicht mit publizer in Sachsen

Mann droht Abschiebung nach 35 Jahren

Das Schicksal eines von Abschiebung bedrohten Vietnamesen aus Chemnitz bewegt viele Menschen. Eine am Freitag gestartete Petition des Sächsischen Flüchtlingsrates an den Landtag hatte bis Sonntagmittag schon mehr als 36.000 Unterstützer gefunden. Damit will der Flüchtlingsrat erreichen, dass der seit 35 Jahren in Sachsen lebende Mann samt Familie in Deutschland bleiben kann. Pham Phi Son sei 1987 als Vertragsarbeiter aus Vietnam in die DDR gekommen, heißt es darin. Nun drohe dem Chemnitzer die Abschiebung, weil er 2016 für mehr als sechs Monate zur ärztlichen Behandlung in Vietnam war. Die Härtefallkommission des Landes habe ein Bleiberecht abgelehnt, so dass nun die Abschiebung drohe.

Copyright 2022, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten