loading

Dein Sachsen lädt...

Veröffentlicht mit publizer in Sachsen

Landtag diskutiert über angespannte Corona-Lage

Die verschärfte Corona-Lage in Sachsen ist heute das Top-Thema im Landtag. Die Staatsregierung will zunächst einen Bericht zur Lage erstatten, dann sollen kritische Punkte diskutiert werden. Angesichts stark steigender Infektionszahlen unter Schülerinnen und Schülern ist etwa die Schulbesuchspflicht umstritten. Linke und Grüne im Landtag hatten gefordert, die Präsenzpflicht auszusetzen. Kultusminister Christian Piwarz (CDU) lehnt dies bislang ab, hatte aber auch gesagt, es solle darüber noch einmal beraten werden.

Außer um Corona soll es im Landtag unter anderem um die Frage gehen, wie wieder mehr regionale Schlachtungen ermöglicht werden. Die Linke setzt sich für die Schaffung eines unabhängigen Antisemitismusbeauftragten ein. Zudem hat die AfD einen Antrag eingebracht, die Umbenennung von Kunstwerken in den Staatlichen Kunstsammlungen Dresden zurückzunehmen. Die Kunstsammlungen hatten mehr als 100 Werke umbenannt, weil sie nach ihrer Einschätzung rassistische oder diskriminierende Titel trugen.

Quelle: dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH