loading

Dein Sachsen lädt...

Veröffentlicht mit publizer in Sachsen

Land schiebt neun abgelehnte Asylbewerber nach Tunesien ab

Sachsen hat mit einem Sammeltransport neun abgelehnte Asylbewerber aus Tunesien in ihr Heimatland abgeschoben. Wie die Landesdirektion am Donnerstag mitteilte, hob das Flugzeug am Mittwoch vom Flughafen Leipzig-Halle ab. Fünf Passagiere hatten in Sachsen gelebt, der Rest in anderen Bundesländern. Nach Angaben der Landesdirektion lebten die Asylbewerber im Erzgebirgskreis, in Leipzig und in Dresden. Bei den vom Freistaat abgeschobenen Asylbewerbern handelte es sich in drei Fällen um verurteilte Straftäter, hieß es.

Copyright 2022, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten