DieSachsen.de
User

Kritik am Umfang der sächsischen Regierung

20.12.2019 von

Foto: Hartmut Vorjohann leistet im Landtag seinen Amtseid. Foto: Robert Michael/dpa-Zentralbild/dpa

An der personellen Aufstockung der neuen Regierung in Sachsen gibt es Kritik. Die Freien Wähler rechneten am Freitag vor, dass man mit dem Gehalt für das zusätzliche Spitzenpersonal eine Schulturnhalle hätte bauen können. Tatsächlich wuchs die Anzahl der Staatsminister und Staatssekretär durch den veränderten Zuschnitt der Ressorts. Die von den Grünen und SPD geführten vier Ministerien haben jeweils zwei Staatssekretäre, diejenigen in Regie der CDU bis auf eine Ausnahme einen Amtschef. Mit Thomas Popp sitzt zusätzlich noch der Staatssekretär für Digitale Verwaltung und Verwaltungsmodernisierung als Mitglied der Regierung am Kabinettstisch. Am Nachmittag wurden die Minister im Landtag vereidigt.

Inhalt: dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Bilder: Hartmut Vorjohann leistet im Landtag seinen Amtseid. Foto: Robert Michael/dpa-Zentralbild/dpa

Mehr zum Thema: Regierung Sachsen Dresden sz online

Laden...
Laden...
Laden...