loading

Dein Sachsen lädt...

Veröffentlicht mit publizer in Sachsen

Dresden baut den Altmarkt für 11,1 Millionen Euro um

Dresden will bis Herbst 2023 seinen zentralen Altmarkt für 11,1 Millionen Euro umbauen. Dabei soll auch das bisher unebene Pflaster durch ein glattes Granitpflaster ersetzt werden, teilte die Stadt am Dienstag mit. Damit könnten Rollstühle oder Kinderwagen den Platz besser befahren. Für ein besseres Klima in der Innenstadt würden an dem Platz 20 Trompetenbäume gepflanzt, hieß es. Zudem werde das unterirdische Leitungsnetz erneuert und erweitert.

Nach Angaben der Stadt ist der Umbau des Platzes und der umliegenden Fußwege in zwei Bauabschnitten geplant. In dieser Zeit muss der Altmarkt einschließlich Seestraße komplett gesperrt werden. Die angrenzenden Geschäfte und Gebäude bleiben zu Fuß erreichbar.

Copyright 2022, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten