loading

Dein Sachsen lädt...

Veröffentlicht mit publizer in Sachsen

Bobbahn Altenberg bekommt Millionenförderung vom Freistaat

Der Freistaat unterstützt die Sanierung der Bobbahn in Altenberg (Osterzgebirge) mit 2,61 Millionen Euro. Damit werde ein «klares Zeichen» zur weiteren Stärkung des Wintersportstandorts Altenberg gesetzt, wo im Januar 2024 die Rennrodel-Weltmeisterschaften stattfinden, sagte Innenminister Armin Schuster (CDU) zum Kabinettsbeschluss am Dienstag in Dresden. Die Rennschlitten- und Bobbahn Altenberg und die erfolgreichen sächsischen Kufensportler seien Werbeträger für Sachsen in der ganzen Welt.

An dem Eiskanal, ein fester Bestandteil im nationalen und internationalen Wettkampfkalender, sollen Ziel- und Pressegebäude erweitert und der Bahnkörper bis Kurve 3 auf etwa 30 Metern Länge im unmittelbaren Damen-Rodel-Startbereich überdacht werden. Die Kunsteisbahn wurde 1987 offiziell eingeweiht, die Rennrodel-WM 2024 ist nach 1996 und 2012 die dritte im Kohlgrund.

Copyright 2022, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten

Tags:
  • Teilen: