DieSachsen.de

Bezahlbarer Wohnraum: Grüne wollen Wohngemeinnützigkeit

09.09.2019

Trotz Bundeszuweisungen in Millionenhöhe hinkt der soziale Wohnungsbau in Sachsen dem Bedarf deutlich hinterher. «Die enormen Mietsteigerungen zeigen, dass die Wohnungsmärkte in Leipzig und Dresden angespannt sind», sagt der Bundestagsabgeordnete Stephan Kühn (Bündnis 90/Die G ..

Mehr Sozialwohnungen in Sachsen

14.08.2019

Die Zahl der Sozialwohnungen ist in Sachsen leicht gestiegen. Zum Jahresende 2018 gab es rund 11 800 und damit 161 mehr als ein Jahr zuvor, wie aus der Antwort des Innenministeriums auf eine Anfrage aus der Linksfraktion hervorgeht, die der Deutschen Presse-Agentur vorliegt.

Zahl der Sozialwohnungen in Sachsen bleibt konstant

19.06.2019

In Sachsen ist die Zahl der Sozialwohnungen zuletzt stabil geblieben. Zum Jahresende 2017 gab es 11 623 dieser geförderten Wohnungen und damit nur 6 Wohnungen weniger als noch ein Jahr zuvor. Das geht aus jüngsten Zahlen hervor, die das Bundesinnenministerium an den Bundestag ..

Laden...

Eisenbahnvermögen: Rund 20 100 qm könnten bebaut werden

12.06.2019

Eine Fläche so groß wie fast drei Fußballfelder wäre in Sachsen aus den unbebauten Grundstücken im Bundeseisenbahnvermögen für den Wohnungsbau geeignet. Rund 20 100 Quadratmeter kämen als Baufläche in Frage, wie aus einer Auskunft des Bundesverkehrministeriums an den Bundestag ..

Wöller: Ländlichen Raum beim Thema Wohnen stärker einbinden

08.05.2019

Sachsens Bauminister Roland Wöller (CDU) will beim Thema bezahlbares Wohnen den ländlichen Raum stärker einbinden. In gut mit der S-Bahn erreichbaren Städten wie Pirna, Meißen oder Heidenau gebe es Leerstandquoten zwischen acht und zwölf Prozent, sagte Wöller am Mittwoch beim ..

Sächsische Wohnungsgenossenschaften bauen wieder mehr

22.04.2019

Die sächsischen Wohnungsgenossenschaften bauen in diesem Jahr Hunderte neue Wohnungen. Wie der Verband VSWG in Dresden mitteilte, werden 2019 knapp 500 Wohnungen fertig. Voriges Jahr hatten die Genossenschaften gut 300 Wohnungen errichtet. Damit setzt sich der Trend zum Neubau ..

Minister: Wohnungsbau ankurbeln statt Enteignungen

11.04.2019

Sachsens Innenminister Roland Wöller (CDU) hat Enteignungen auf dem Wohnungsmarkt eine Absage erteilt. Ihm habe noch niemand erklären können, wie dadurch nur eine Wohnung bezahlbarer wird, sagte Wöller bei einer Debatte im Landtag in Dresden am Donnerstag. Zwar müsse es etwa i ..

Bauminister Wöller: Enteignungs-Debatte vergrämt Investoren

11.04.2019

Sachsens Bauminister Roland Wöller (CDU) hält die Debatte um die Enteignung großer Immobilienfirmen für schädlich. Damit vergräme man am Ende nur Investoren, die dringend gebraucht würden, um das Angebot auf dem Wohnungsmarkt zu vergrößern, sagte Wöller der Deutschen Presse-Ag ..

Protest gegen steigenden Mieten in Sachsen und Thüringen

06.04.2019

Die Einwohner mehrerer Städte in Sachsen und Thüringen haben am Samstag gegen steigenden Mieten und Verdrängung protestiert. Die größte Demonstration gab es in Leipzig, wo nach Veranstalterangaben mehr als 2000 Menschen dem Aufruf des Bündnisses «Leipzig für Alle» gefolgt ware ..

Dresdner Mieterverein fordert veränderten Mietspiegel

05.12.2018

Der Mieterverein Dresden fordert einen längeren Betrachtungszeitraum für den Mietspiegel. Künftig solle er Auskunft über Veränderungen der vergangenen zehn Jahre geben. Bisher werden nur vier Jahre betrachtet. Der Verein erhofft sich dadurch einen Rückgang der ortsüblichen Mie ..

Grüne wollen soziale Wohnungen länger günstig halten

07.11.2018

Die Grünen-Fraktion im Sächsischen Landtag fordert, die Dauer der Mietpreisbindung im sozialen Wohnungsbau auf mindestens 25 Jahren anzuheben. Das sagte der Fraktionsvorsitzende Wolfram Günther in einer Plenardebatte am Mittwoch. Zudem halte er eine landesweite Einführung der ..

Knapp 2200 Anträge auf Baukindergeld in Ostdeutschland

17.10.2018

Innerhalb des ersten Monats haben bislang knapp 2200 Familien in Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen das Baukindergeld beantragt. Das berichtet der MDR unter Berufung auf das Bundesinnenministerium. Dabei ist das Interesse am Baukindergeld in den drei Bundesländer gemischt. ..

Studentenwerk fordert bezahlbaren Wohnraum

18.09.2018

Die sächsischen Studentenwerke fordern mehr bezahlbaren Wohnraum in den Hochschulstädten. Die Wahl des Studienorts dürfe nicht vom Geldbeutel abhängen, sagte Thomas Schmalz, Sprecher des Arbeitskreises Wohnen der sächsischen Studentenwerke, am Dienstag in Dresden. Anlass war d ..

Zahl der Sozialwohnungen in Sachsen stagniert

05.07.2018

Die Zahl der Sozialwohnungen in Sachsen stagniert. Ende 2017 gab es im Freistaat 11 623 Wohnungen mit sogenannten Miet- und Belegungsbindungen und damit sechs weniger als zum gleichen Zeitraum des Vorjahres, teilte das Innenministerium auf Anfrage mit. Das Problem: Selbst wenn ..

Urlaub in Privatwohnungen immer beliebter

19.05.2018

Ferien machen in fremden Wohnungen kommt immer mehr in Mode. Internetportale wie Airbnb, über die Privatquartiere angeboten werden, haben Hochkonjunktur, ergab eine Umfrage der Nachrichtenagentur dpa. Nach Angaben des Unternehmens haben über dessen Plattform 2017 mehr als 145 ..

Verband: Wohnraum bezahlbar und Mietanstieg 2017 moderat

15.03.2018

Wohnen in Sachsen ist nach Ansicht des Verbandes der Wohnungs- und Immobilienwirtschaft (vdw) weiterhin bezahlbar. «Wir haben im Durchschnitt nach wie vor vergleichsweise günstige Mieten und einen absolut moderaten Anstieg», sagte Direktor Rainer Seifert am Donnerstag in Dresd ..

Studie: Görlitz Alternative für gestresste Großstädter

02.02.2017

Görlitz lockt gestresste Menschen aus der Großstadt. Das ergab eine Untersuchung des Interdisziplinären Zentrums für ökologischen und revitalisierenden Stadtumbau (IZS) zum Probewohnen in Görlitz. «40 Prozent der Befragten, vor allem jene aus den Großstädten, beurteilen die Wo ..

Grüne fordern mehr Förderung für Sozialen Wohnungsbau

02.01.2017

Der soziale Wohnungsbau ist in Sachsen zum Streitobjekt geworden. Am Dienstag warfen die Grünen der SPD Etikettenschwindel vor. Zuvor hatte SPD-Innenexperte Albrecht Pallas mit Blick auf den Entwurf zum neuen Doppelhaushalt von einem Paradigmenwechsel gesprochen. «Endlich wird ..

Streit um sozialen Wohnungsbau in Sachsen

30.12.2016

In Sachsen gibt es Streit um den sozialen Wohnungsbau. Am Dienstag warfen die Grünen der SPD Etikettenschwindel vor. Zuvor hatte SPD-Innenexperte Albrecht Pallas mit Blick auf den Entwurf zum neuen Doppelhaushalt von einem Paradigmenwechsel gesprochen. «Endlich wird der Freist ..

Laden...