DieSachsen.de

Glockengeläut und Demos zum «Fridays for Future»-Aktionstag

25.09.2020

Das erste Mal seit Beginn der Corona-Pandemie rufen Aktivisten von Fridays for Future auch in Sachsen wieder zu einem globalen Klimastreik auf. Unter dem Motto «Kein Grad weiter» wollen sich mehrere Initiativen und Umweltorganisationen an dem Aktionstag beteiligen. Die Dresdne ..

Erneut Demonstrationen in Leipzig: Polizei im Großeinsatz

12.09.2020

Nach den gewalttätigen Ausschreitungen bei Demonstrationen in Leipzig in der vergangenen Woche steht die Polizei am heutigen Samstag in der Messestadt vor einem weiteren Großeinsatz. Trotz der coronabedingten Absage des EU-China-Gipfels hat ein Bündnis zu einer Demonstration u ..

Polizei und Stadt hoffen auf friedliche Demo in Leipzig

11.09.2020

Die Polizei und die Stadt Leipzig hoffen auf einen friedlichen Verlauf der für Samstag geplanten Demonstration unter dem Motto «Storm the fortress - break all borders!: Gegen die Festung Europa und das autoritäre Regime Chinas». Es könne derzeit definitiv keine Aussage darübe ..

Laden...

1800 Menschen demonstrieren nach Brand in Flüchtlingslager

10.09.2020

Etwa 1800 Menschen sind am Mittwochabend in Leipzig für die Aufnahme von Flüchtlingen aus dem griechischen Lager Moria auf die Straße gegangen. Die Demonstranten zogen in einem Aufzug durch die Leipziger Innenstadt. Ein Polizeisprecher sagte nach Ende der Proteste, dass alles ..

IG Metall kündigt Aktionen gegen Stellenabbau an

09.09.2020

Mit Kundgebungen auf Marktplätzen und vor Werkstoren will die IG Metall in Berlin, Brandenburg und Sachsen in den nächsten Tagen für den Erhalt von Arbeitsplätzen kämpfen. «Wenn Arbeitgeber versuchen, unter dem Deckmantel von Corona lange geplante Einsparungen und Stellenabbau ..

Linke distanzieren sich von Gewalt in Leipzig

08.09.2020

Zwei Tage nach dem Krawall-Wochenende in Leipzig haben sich Sachsens Linke von der Gewalt distanziert. Fraktionschef Rico Gebhardt und die Abgeordnete Juliane Nagel, zu deren Wahlkreis Leipzig-Connewitz gehört, erklärten, dass sie zwar zuspitzten und im Protest oft radikaler s ..

Innenminister will härtere Strafen für Polizei-Angreifer

08.09.2020

Sachsens Innenminister Roland Wöller hat sich nach den gewalttätigen Krawallen in Leipzig für härtere Strafen bei Gewalt gegen Polizeibeamte ausgesprochen. Die Gewalt habe eine neue Dimension erreicht, sagte der CDU-Politiker am Dienstag in Dresden. Beamte seien in den vergang ..

Kinderschutzkonzept funktioniert: Parkeisenbahner nach auffälligem Verhalten vom ..

08.09.2020

Im Rahmen der Kontrollmaßnahmen des Kinderschutzkonzeptes bei der Parkeisenbahn Dresden (PEB) sind in den vergangenen Wochen auffällige Handlungen und auffälliges Verhalten eines bei der PEB geringfügig beschäftigten Erwachsenen gegenüber einem minderjährigen Par ..

Pistorius zu Leipziger Krawallen: «Menschenverachtend»

08.09.2020

Niedersachsens Innenminister Boris Pistorius (SPD) hat die gewalttätigen Krawalle in Leipzig vom Wochenende scharf verurteilt. «Das Ausmaß der Gewalt und die Zerstörung öffentlichen und privaten Eigentums in den vergangenen Tagen in Leipzig sind unfassbar und nicht hinnehmbar» ..

Polizei und Politik: Konsequenzen aus Leipzig-Krawallen

08.09.2020

Nach den Krawallen in Leipzig haben Politik und Polizei Konsequenzen angekündigt. Wie diese aussehen, darüber soll am heutigen Dienstag informiert werden. In Dresden will sich Innenminister Roland Wöller (CDU) zusammen mit Landespolizeipräsident Horst Kretzschmar zu dem Gesche ..

Polizei Sachsen entschuldigt sich erneut nach Twitter-Ärger

07.09.2020

Nach dem Ärger um einen Retweet auf dem offiziellen Twitter-Account der Polizei Sachsen hat das Social-Media-Team am Montag mit einer weiteren Entschuldigung nachgelegt. Das Teilen des Tweets eines anderen Nutzers sei ein Versehen gewesen, erklärte die Polizei erneut via Twitt ..

Ruhiger Wochenbeginn nach mehreren Krawallnächten in Leipzig

07.09.2020

Nach drei Randale-Nächten in Folge ist es in Leipzig zum Beginn der neuen Woche ruhig geblieben. Es habe in der Nacht zum Montag keine besonderen Ereignisse mehr gegeben, sagte Polizeisprecher Philipp Jurke. Seit Donnerstag hatte es drei Tage in Folge Demonstrationen im Leipzi ..

Nach Ausschreitungen in Leipzig: Ruhiger Start in die Woche

07.09.2020

Nach den Ausschreitungen der vergangenen Tage ist es in Leipzig ruhig geblieben. Es habe am Sonntagabend keine gewalttätigen Demonstrationen gegeben, sagte eine Polizeisprecherin am Montagmorgen. Damit erlebte Leipzig seine erste ruhige Nacht seit Mitte der vergangenen Woche. ..

Nach Krawallen plant Stadtchef Jung Gespräch mit der Polizei

07.09.2020

Nach drei Randalenächten in Folge will sich Leipzigs Oberbürgermeister Burkhard Jung (SPD) schnellstmöglich mit dem Leipziger Polizeipräsidenten treffen. In dem Gespräch mit Polizeichef Torsten Schultze solle es um eine Auswertung der Geschehnisse, aber um auch Konsequenzen fü ..

DPolG-Chef: Linke und rechte Gewalt zeigen Spaltung

07.09.2020

Der Chef der Deutschen Polizeigewerkschaft (DPolG), Rainer Wendt, sieht in den jüngsten Gewaltausbrüchen von Rechts- und Linksextremen in Berlin und Leipzig Zeichen einer «zunehmenden Spaltung der Gesellschaft in Deutschland». Das sagte Wendt der «Passauer Neuen Presse» (Monta ..

CDU-Generalsekretär verlangt Härte gegen Randalierer

06.09.2020

Sachsens CDU-Generalsekretär Alexander Dierks verlangt nach den Leipziger Krawallen ein harte Reaktion des Rechtsstaates. «Das ist keine Art politischer Auseinandersetzung, sondern staatsfeindliche Gewalt und linker Extremismus. Wenn Polizeibeamte angegriffen werden und Steine ..

Polizei prüft Konsequenzen aus Leipziger Krawallnächten

06.09.2020

Nach drei Krawallnächten in Folge in Leipzig prüft die Polizei Konsequenzen für weitere Demos und Versammlungen in der Stadt. Mutmaßliche Linksextremisten hatten erst im Osten der Stadt und dann an zwei Abenden hintereinander im Stadtteil Connewitz randaliert. Das Geschehen de ..

Leipzig erlebt dritte Krawallnacht in Folge

05.09.2020

In Leipzig ist es am Samstagabend zum dritten Mal in Folge zu heftigen Ausschreitungen gekommen. Im Stadtteil Connewitz lief eine Demonstration gegen Gentrifizierung und Verdrängung schon nach wenigen Hundert Metern aus dem Ruder. Nach Steinwürfen auf die Fenster von Neubauten ..

Leipziger Polizei: Mit Großaufgebot in weiteren Demo-Abend

05.09.2020

Nach zwei Krawallnächten in Folge geht die Leipziger Polizei mit einem Großaufgebot in einen weiteren Demo-Abend. Am Samstag seien im Stadtgebiet mehrere Veranstaltungen angemeldet, sagte Polizeipräsident Torsten Schultze. Dazu gehörten auch zwei Versammlungen im Stadtteil Con ..

Innenminister: Polizei-Angriffe nicht hinnehmbar

05.09.2020

Nach den Krawallen in Leipzig hat Sachsens Innenminister Roland Wöller angekündigt, sich für schärfere Strafen bei Gewalt gegen Polizisten einzusetzen. Die jüngsten Vorgänge zeigten, dass es nur noch um rohe Gewalt gegen Menschen und Sachen gehe, erklärte der CDU-Politiker am ..

Polizei bereitet sich auf weiteren Demo-Abend in Leipzig vor

05.09.2020

Nach zwei Krawallnächten in Folge bereitet sich die Polizei in Leipzig auf einen weiteren Einsatz vor. Für den Samstagabend sei im Stadtteil Connewitz eine Demonstration unter dem Motto «Kämpfe verbinden - Für eine solidarische Nachbar*innenschaft» angemeldet, teilte die Poliz ..

Leipzigs Oberbürgermeister verurteilt Gewaltausbruch

05.09.2020

Der Leipziger Oberbürgermeister Burkhard Jung verurteilt die Krawalle nach Hausbesetzungen in der Stadt «aufs Schärfste». Die Debatte um bezahlbaren Wohnraum habe mit den Besetzungen und gewalttätigen Auseinandersetzungen einen schweren Rückschlag erlitten, erklärte der SPD-Po ..

Proteste im Dreiländereck gegen polnischen Braunkohletagebau

31.08.2020

Hunderte Menschen aus Deutschland, Tschechien und Polen haben am Sonntag am Dreiländereck gegen den geplanten Ausbau des Braunkohletagebaus im polnischen Turów protestiert. Die Demonstranten fürchten, dass die Ausweitung des Tagebaus nahe der deutschen und tschechischen Grenze ..

Laden...