loading

Dein Sachsen lädt...

Veröffentlicht mit publizer in Sachsen

Wieder Action und Nervenkitzel auf Annaberger Kät

Im freien Fall 85 Meter in die Tiefe rauschen, mit dem Riesenrad in schwindelerregende Höhen steigen oder Action in der Familien-Achterbahn: Nach zwei Jahren Corona-Pause ist am Freitag wieder die Annaberger Kät gestartet. Zehn Tage lang laden die Schausteller zum größten Rummel im Erzgebirge. Neben allerlei Fahrgeschäften werden den Besuchern an mehreren Abenden auch Musikshows geboten, etwa eine Schlager-Party und eine DJ-Nacht. Am Samstag (25. Juni) soll zudem ein Feuerwerk eine «Sinfonie der Farben» an den Nachthimmel zaubern.

Die Geschichte des Volksfestes reicht mehr als 500 Jahre zurück. Es geht auf eine Wallfahrt zum Trinitatisfest (Dreieinigkeitssonntag) ab 1520 zurück. Davon soll sich auch der Name ableiten als Kurzform der mundartlichen Aussprache von Dreieinigkeit (Dreiaanigkät). Das 500. Jubiläum der Kät 2020 war allerdings wegen der Corona-Pandemie ausgefallen, auch voriges Jahr blieb der Festplatz verwaist.

Nun bieten nach Angaben der Stadt unter anderem ein transportabler, 85 Meter hoher Freifallturm, eine Geister Villa, eine interaktive Shooter-Bahn, ein Wasser-Spaß-Labyrinth über drei Etagen sowie zahlreiche Kinderkarusselle Action, Spaß und Nervenkitzel. Das Volksfest läuft bis 26. Juni.

Copyright 2022, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten