loading

Dein Sachsen lädt...

Veröffentlicht mit publizer in Sachsen

Viele Zuschauer bei Großer Bergparade in Annaberg-Buchholz

Mehr als 1200 Trachtenträger marschieren durch die Gassen der Innenstadt hinauf zur St.-Annen-Kirche. / Foto: Kristin Schmidt/dpa
Mehr als 1200 Trachtenträger marschieren durch die Gassen der Innenstadt hinauf zur St.-Annen-Kirche. / Foto: Kristin Schmidt/dpa

Tausende Menschen haben am Sonntag die letzte große Bergparade des Jahres in Annaberg-Buchholz verfolgt. Die Straßen waren dicht von Zuschauern gesäumt, als die Bergmanns-, Hütten- und Knappenvereine am Nachmittag in ihren Trachten durch die Erzgebirgsstadt zogen. Die Bergparade in Annaberg-Buchholz bildet traditionell den Abschluss der Bergaufzüge in der Weihnachtszeit.

Nach Abgaben des Kulturministeriums beteiligten sich rund 1200 Menschen aus Sachsen und anderen Bergbauregionen an dem Umzug. Auch Gäste aus Tschechien, wie etwa aus Měděnec (deutsch: Kupferberg), waren dabei.

Die Bergparaden gibt es seit dem 17. Jahrhundert. Traditionell wirken daran bergmännische Musikvereine mit. Seit 2016 gehören die Bergparaden und Bergaufzüge in Sachsen zum Immateriellen Kulturerbe in Deutschland.

Copyright 2022, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten