loading

Dein Sachsen lädt...

Veröffentlicht mit publizer in Sachsen

Viele Stationen bei Museumsnacht in Leipzig und Halle

Zur gemeinsamen Museumsnacht in Halle und Leipzig öffnen am 7. Mai zwischen 18.00 und 24.00 Uhr zahlreiche Museen. Insgesamt seien 81 Museen, Galerien und Sammlungen dabei, teilte ein Sprecher der Stadtverwaltung Halle mit. «Die gemeinsame Museumsnacht Halle – Leipzig ist bereits seit 2009 ein kultureller Höhepunkt, eine städte- und länderübergreifende Möglichkeit, auf diese besondere Weise Kultur zugänglich (...) zu machen», sagte Judith Marquardt, Beigeordnete für Kultur und Sport in Halle. In den vergangenen zwei Pandemiejahren war die Veranstaltung ausgefallen.

Unter anderem können Besucherinnen und Besucher an einem Escape-Spiel im Ägyptischen Museum der Universität Leipzig teilnehmen, im Landesmuseum für Vorgeschichte in Halle auf eine Virtual-Reality-Reise gehen und im Kleingärtnermuseum Leipzig Stockbrot backen und einen eigenen Gartenzwerg bemalen.

Die Bandbreite reicht laut Stadtverwaltung von großen Kunstmuseen bis zu kleinen Spezialmuseen. Thematisch seien von Geschichte über Musik bis hin zu Natur und Technik viele Interessengebiete vertreten. Die Veranstalter wollen Führungen, Konzerte, Kreativangebote, Filme und Performances anbieten. Viele Einrichtungen kündigten ein spezielles
Programm für Kinder und Jugendliche an.

Copyright 2022, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten