loading

Dein Sachsen lädt...

Veröffentlicht mit publizer in Sachsen

Über die innere Teilung zweier Länder: Neue Ausstellung

Am Samstag eröffnet in der Halle 14 auf dem Leipziger Spinnerei-Gelände eine Ausstellung zum kulturellen und künstlerischen Austausch zwischen dem Libanon und Deutschland. Die Ausstellung trägt den Titel «Distant Divides» und stellt den Austausch zwischen beiden Ländern aus den vergangenen vier Jahrzehnten bis in die Gegenwart vor, wie das Zentrum für zeitgenössische Kunst in Leipzig mitteilte.

Das Projekt basiert auf einem Recherchemagazin der Kuratorin Clementine Butler-Gallie und bringt Werke von 17 Künstlerinnen und Künstlern zusammen. Im Zentrum stehe die gemeinsame Geschichte der inneren Teilung in Ost und West, die es einst in beiden Ländern gab. Mit Werken beteiligt sind unter anderem die Schriftstellerin Etel Adnan, die Fotografin Paola Yacoub und der Allroundkünstler A.R. Penck. Zu sehen ist die Ausstellung noch bis zum 28. August.

Copyright 2022, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten