loading

Dein Sachsen lädt...

Veröffentlicht mit publizer in Sachsen

Singen per Livestream mit Dresdner Philharmonie am 3. Mai

Symbolbild Musik / pixabay Firmbee
Symbolbild Musik / pixabay Firmbee

Die Dresdner Philharmonie macht das Internet am 3. Mai wieder zum Konzertsaal. Chordirektor Gunter Berger und sein Team hoffen nach Angaben vom Dienstag unter dem Motto «Auf zu neuen Ufern» auf viele Stimmen für den Livestream-Chor. SING@home sei öffentlich, Jeder könne «von seinem Sofa aus» ohne Anmeldung mitsingen. Es ist die vierte Session dieser Art seit Februar und das Angebot mittlerweile auch für ganze Chöre attraktiv, sagte eine Sprecherin des Orchesters. Die Noten werden direkt im Livestream eingeblendet und sind zudem auf der Homepage der Dresdner Philharmonie vorab verfügbar.

Bisher nahmen je bis zu 250 Sänger teil, darunter auch Profis wie das E-Ensemble London, der Konzertchor Leipzig, das Collegium Ioanneum Berlin oder der Carl-Maria-von-Weber-Chor der Freie Chor Dresden. Während der Probe können registrierte Youtube-Nutzer auch mit dem Chor-Team auf der Bühne chatten.

Link zu Sing@Home

Quelle: dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH