loading

Dein Sachsen lädt...

Veröffentlicht mit publizer in Sachsen

Neuer Leiter für Görlitzer Senckenberg Museum

Das Senckenberg Naturkundemuseum am Marienplatz. / Foto: Paul Glaser/dpa/Archivbild
Das Senckenberg Naturkundemuseum am Marienplatz. / Foto: Paul Glaser/dpa/Archivbild

Amtsübergabe am Görlitzer Senckenberg Museum für Naturkunde: Der Botaniker Karsten Wesche übernimmt am 25. Januar offiziell die Leitung der Einrichtung. Er tritt die Nachfolge des langjährigen Direktors Willi Xylander an, der Ende 2022 in den Ruhestand gegangen war, teilte das Forschungsinstitut am Dienstag mit. Der 67-jährige Zoologe hatte den Posten 27 Jahre inne. In dieser Zeit habe sich die Zahl der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter auf inzwischen rund 120 nahezu verdreifacht, mehrere internationale Studiengänge wurden mit der TU Dresden und dem Hochschulinstitut in Zittau ins Leben gerufen.

Nach Museumsangaben hatte Xylander rund 25 Wanderausstellungen initiiert, die insgesamt mehr als vier Millionen Besucher in sieben Ländern erreichten. Sein Nachfolger gilt als international bekannter Pflanzenökologe und Naturschutzbiologe. Wesche ist Mitherausgeber des «Rothmalers», eines der deutschen Standardwerke für Pflanzenbestimmung. Seit 2010 leitet er die Abteilung Botanik am Senckenberg Institut in Görlitz. 

Die Forschungseinrichtung ist auf Bodenzoologie spezialisiert und hat rund 6,5 Millionen Objekte in ihrer Sammlung. Seit 2009 gehört das Museum zur Senckenberg Gesellschaft für Naturforschung mit Hauptsitz in Frankfurt/Main. Unweit des Görlitzer Bahnhofs entsteht derzeit ein neuer Institutscampus, für den im Oktober 2021 der Grundstein gelegt wurde.

Copyright 2023, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten