loading

Dein Sachsen lädt...

Veröffentlicht mit publizer in Sachsen

Neue Foto-Serie: Mutti im Kanzlerbungalow

– Die jüngste Serie des Fotografen Andreas Mühe mit dem Titel «Kanzlerbungalow» aus stilisierten Bildern mit einem Angela Merkel-Double hat bis Ende August in Dresden Premiere. Dort hätten die Leute am lautesten «Merkel muss weg» geschrien, sagte der 41-Jährige am Freitag vor Eröffnung der mit einem Zitat der CDU-Politikerin überschriebenen Ausstellung. «Das konnte ich auch als gebürtiger Sachse irgendwie nicht richtig verdauen.» Es sei die Aggression gewesen, «die mir nicht behagte» und die ihn zu den Aufnahmen inspirierte, die im Frühjahr entstanden.

«Alles, was noch nicht gewesen ist, ist Zukunft, wenn es nicht gerade jetzt ist» versammelt insgesamt rund 70 Bilder von Mühe in der Kunsthalle im Lipsiusbau. «Wir sind sehr froh, dass es gelungen ist, kurz vor dem Wechsel in der Politik in Deutschland diese Ausstellung zu machen», sagte Marion Ackermann, Generaldirektorin der Staatlichen Kunstsammlungen Dresden (SKD). Diese sei auch als Hommage an eine ikonische, international bereits historisch gewordene Figur zu verstehen, zugleich gehe es um Fiktion und die Funktion von Bildern.

Neben dem 2013 für die Zeitschrift «Monopol« entstandenen Zyklus «A. M. – eine Deutschlandreise» oder die Serie «Die deutsche Queen» sind reale Aufnahmen etwa bei einer Grundsteinlegung in Prenzlau 2009, einer Indienreise 2008 oder bei der Verleihung der Medal of Freedom in Washington 2011 aus der Serie «28 Hours USA» arrangiert. Passagen aus den Oxford Lectures (2020) des Schriftstellers Durs Grünbein bilden laut SKD die Brücke zwischen persönlicher Erfahrung, der Geschichte eines Landes und der Fiktion.

Frisur, Blazer, Haltung - laut Mühe ist Merkel durch drei vertraute Merkmale erkennbar. Damit machte er nun für sein jüngstes Werk erneut seine Mutter zum Double der Regierungschefin: stehend am Baum, auf dem Bett sitzend oder Klavier spielend, in den Pool steigend oder vorsichtig außen um eine Ecke des Hauses schauend.  Mühe ist der älteste Sohn des Schauspielers Ulrich Mühe (1953-2007, «Das Leben der Anderen»). 

Informationen zur Ausstellung

Quelle: dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH