loading

Dein Sachsen lädt...

Veröffentlicht mit publizer in Sachsen

MDR-Serie aus der Bauhaus-Universität: Dreh in Weimar

An der Bauhaus-Universität Weimar wird derzeit eine neue MDR-Serie gedreht. Sie trägt den Arbeitstitel «Irgendwas mit Medien» und wird nach Angaben der Produzentin Helga Löbel für die ARD-Mediathek produziert. Im Mittelpunkt stehe das Studentenleben von Lennart (Mirko Muhshoff) und Simon (Jano Kaltenbach) - vom Auszug zuhause über Uni-Parties bis zum Vorlesungs-Besuch. Es gehe um «studentische Peinlichkeiten und akademische Absurditäten», hieß es.

Die Idee für die Serie stammt von den beiden Hauptdarstellern, die selbst in Weimar studiert haben. Sie haben das Format entwickelt, die Drehbücher geschrieben und führen Regie, wie der MDR und die Produktionsfirma Ufa Serial Drama mitteilten.

Auch der bei Weimar wohnende Schauspieler Dominique Horwitz («Stalingrad») sowie bekannte Gesichter aus TV, Musik und der Influencer-Welt sollen mit dabei sein.

Die erste Klappe fiel nach Angaben des Senders bereits Ende vergangener Woche. Noch bis Ende September soll in Weimar und an der Uni gedreht werden. Wie viele Teile die Serie haben wird und ab wann sie zu sehen sein wird, ist den Angaben zufolge noch unklar.

Copyright 2022, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten