loading

Dein Sachsen lädt...

Veröffentlicht mit publizer in Sachsen

Konzertsommer im Kulturpalast: Dresdner Philharmonie spielt

Musiker der Dresdner Philharmonie stehen auf der Bühne des Kulturpalastes. Foto: Oliver Killig/dpa-Zentralbild/dpa/Archiv
Musiker der Dresdner Philharmonie stehen auf der Bühne des Kulturpalastes. Foto: Oliver Killig/dpa-Zentralbild/dpa/Archiv

Nach monatelanger Corona-Zwangspause kann auch die Dresdner Philharmonie wieder vor Publikum spielen. Mit Kammermusik eröffnen Orchestermitglieder am 30. Mai den Konzertsommer im angestammten Domizil, dem Kulturpalast, wie die Intendanz am Donnerstag mitteilte. Auf dem Programm stehen Kompositionen zweier junger Komponisten von 1909 und 1910 sowie Werke von Penderecki und Rossini, in denen der Kontrabass im Mittelpunkt steht. «Wir wissen, dass unser Publikum unsere Konzerte sehr vermisst hat, und umgekehrt wissen wir mehr denn je, wie essenziell es ist, vor und für Publikum spielen zu können», sagte Intendantin Frauke Roth.

Bis Ende Juli sind Kammer-, Familien- und Open-Air-Konzerte, aber auch fünf große Orchesterkonzerte mit namhaften Gastdirigenten und Solisten geplant - noch unter den geltenden Corona-Bedingungen. «Aber ich bin sicher: Sobald sich der Taktstock hebt und der erste Ton erklingt, werden Maske, Abstand und Schnelltests bald zur Nebensache.»

Quelle: dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH