DieSachsen.de
User

Baumanager Ludwig Coulin geht in den Ruhestand

28.02.2017 von

Mit Ludwig Coulin geht an diesem Mittwoch einer der bekanntesten sächsischen Bauexperten in den Ruhestand. Er betreute in den vergangenen Jahren zahlreiche Prestigeprojekte wie den Wiederaufbau des Dresdner Schlosses. Coulin, Jahrgang 1950, stammt aus Stuttgart. Nach einem Studium der Architektur in Aachen und Stuttgart arbeitete er in der staatlichen Bauverwaltung und im Finanzministerium Baden-Württemberg. 1994 wechselte er nach Sachsen. Der Staatsbetrieb Sächsisches Immobilien- und Baumanagement, dessen Niederlassung Dresden I Coulin vorstand, dankte ihm am Dienstag für seine Verdienste.

Inhalt: dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Bilder: dpa / Arno Burgi

Mehr zum Thema: Architektur Personalien Sachsen Baden-Württemberg

Laden...
Laden...
Laden...