DieSachsen.de
User

Ausstellung zeigt frühe Papierarbeiten Neo Rauchs

05.06.2020 von

Foto: Besucher gehen in die Ausstellungsräume der Grafikstiftung Neo Rauch. Foto: Matthias Bein/dpa-Zentralbild/dpa/Archivbild

Die Grafikstiftung Neo Rauch in Aschersleben widmet ihre neunte Jahresausstellung den frühen Papierarbeiten des zeitgenössischen Künstlers aus Leipzig. Die Schau «Das Fortwährende» ist von Samstag an bis 2. Mai 2021 zu sehen, teilte die Stiftung am Freitag in Aschersleben mit. Präsentiert werden rund 80 Arbeiten Neo Rauchs, der im April seinen 60. Geburtstag gefeiert hat. Die Werke sind nach Angaben von Leiterin Christiane Wisniewski zwischen 1989 und 1995 entstanden. «Sie bilden gewissermaßen die Keimgründe meines Schaffens», sagte Rauch, der in Aschersleben ausgewachsen ist. Die Stiftung pflegt, bewahrt und zeigt seit 2012 eine umfangreiche Sammlung mit dem grafischen Werk des Künstlers.

Inhalt: dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Bilder: Besucher gehen in die Ausstellungsräume der Grafikstiftung Neo Rauch. Foto: Matthias Bein/dpa-Zentralbild/dpa/Archivbild

Mehr zum Thema: Ausstellungen Kunst #gutenews Sachsen-Anhalt Aschersleben

Laden...
Laden...
Laden...