loading

Dein Sachsen lädt...

Veröffentlicht mit publizer in Sachsen

Anoushka Shankar spielt Musik zu indischem Stummfilm

Sitar-Spielerin Anoushka Shankar spielt im Dresdner Kulturpalast ihre Musik zu einem indischen Stummfilm live. Wie die Philharmonie der Elbestadt am Donnerstag mitteilte, wird der Streifen «Shiraz - A Romance of India» («Das Grabmal einer großen Liebe») am 1. Oktober gezeigt. Regisseur Franz Osten hatte mit dem Streifen 1928 einen Meilenstein des indischen Films gesetzt und die Tradition Bollywoods begründet. Die deutsch-indische Koproduktion wurde an Originalschauplätzen gedreht - unter anderem mit 50.000 Statisten und 300 Kamelen, hieß es.

Anoushka Shankar - Tochter von Sitar-Legende Ravi Shankar - hatte vor drei Jahren in Dresden schon einmal großen Erfolg. Für die Liebesgeschichte rund um die Entstehung des Weltkulturerbes Taj Mahal komponierte sie eine Musik, die sie nun mit ihrem Ensemble live zum Film spielt. Neben der Sitar kommen dabei auch weitere indische Instrumente zum Einsatz.

Quelle: dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Tags:
  • Teilen: