loading

Dein Sachsen lädt...

Veröffentlicht mit publizer in Sachsen

22.400 Besucher bei Chemnitzer Filmnächten 2022

Insgesamt 22.409 Menschen haben in diesem Jahr die Kinoveranstaltungen und Konzerte der Filmnächte Chemnitz besucht. Das waren etwa 4000 mehr als in der von der Corona-Pandemie geprägten Vorsaison, wie die Organisatoren nach dem Ende der 12. Saison am Montag mitteilten. Und die sei sogar deutlich kürzer gewesen als im Vorjahr, weil der Theaterplatz aufgrund anderer Nutzungen nur an 49 statt 60 Tagen bespielt werden konnte.

Die Bilanz lag nach Angaben von Festivalchef Michael Claus sogar noch über der vom Vor-Corona-Jahr 2019 mit 18.500 Besuchern bei damals 72 Veranstaltungen. Das zeige, «dass Kino vor allem im Freien bei passendem Wetter nach wie vor eine große Anziehungskraft hat». Renner waren laut Mitteilung «Monsieur Claude und sein großes Fest», «House of Gucci», «Die Geschichte der Menschheit - leicht gekürzt» und «Liebesdings». Auch die Partys zu «Dirty Dancing» und der «Großen ABBA-Nacht» blieben Erfolgsgaranten der Filmnächte Chemnitz. Zudem sorgten ZAZ, Katie Melua und Chris de Burgh für Zulauf. Claus sieht daher vor allem im Konzertbereich «großes Potenzial» für eine Weiterentwicklung des Festivals.

Copyright 2022, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten

Tags:
  • Teilen: