DieSachsen.de
User

Zwei mutmaßliche Drogendealer in Haft

16.02.2017 von

Wegen mutmaßlichen Drogenschmuggels ist gegen zwei Männer im Alter von 29 und 44 Jahren Haftbefehl erlassen worden. Ihnen wird vorgeworfen, Betäubungsmittel «in nicht geringer Menge» illegal nach Deutschland eingeführt zu haben, teilten Staatsanwaltschaft und Polizeidirektion Görlitz am Donnerstag mit.

Bei den Tatverdächtigen aus Hoyerswerda und Görlitz waren bei einer Fahrzeugkontrolle am Dienstag rund 20 Gramm Crystal gefunden worden. Laut Gesetz sei das eine nicht geringe Menge, erklärte ein Polizeisprecher. Außerdem soll der Jüngere, der den Wagen gefahren hatte, unter erheblichen Drogeneinfluss gestanden haben.

Beide wurden in unterschiedliche Gefängnisse gebracht. Ihnen droht eine Freiheitsstrafe von mindestens zwei Jahren, wie die Behörden weiter mitteilten. Es werde nun ermittelt, ob sie in weitere Drogendelikte verwickelt sind.

Inhalt: dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Bilder: dpa / Jens Büttner

Mehr zum Thema: Kriminalität Drogen Sachsen

Laden...
Laden...
Laden...