DieSachsen.de
User

Verdacht auf versuchte Kindesentführung: Mann festgenommen

06.10.2020 von

Foto: Ein Polizeifahrzeug an einer Absperrung in Leipzig-Paunsdorf. Foto: Jan Woitas/dpa-Zentralbild/dpa

Nach mehreren versuchten Kindesentführungen in Leipzig hat die Polizei am Dienstag einen Mann festgenommen. Jedoch sei noch unklar, ob es sich tatsächlich um den Gesuchten handelt, sagte ein Polizeisprecher. Daher wollte er keine Angaben zum Alter des in Tatortnähe Festgenommenen machen. Die Polizei sei weiter präsent, die Ermittlungen dauerten an.

Gleich mehrfach soll ein Mann am Dienstagmorgen versucht haben, Mädchen im Leipziger Osten zu entführen: Zwei vierjährige Mädchen waren nach Angaben der Polizei dabei zusammen mit ihren Eltern auf dem Weg zum Kindergarten, eine Siebenjährige allein auf dem Weg zur Grundschule. Es gelang dem Mann nicht, die Kinder wegzuziehen. Er flüchtete. Die Polizei suchte nach eigenen Angaben mit Polizeihunden und einem Hubschrauber nach ihm.

Es werde auch geprüft, ob ein Zusammenhang mit einem anderen Fall besteht, hieß es von der Polizei. Im selben Stadtteil soll ein bislang Unbekannter am Dienstagmorgen ein Auto angehalten und versucht haben, einzusteigen.

Inhalt: dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Bilder: Ein Polizeifahrzeug an einer Absperrung in Leipzig-Paunsdorf. Foto: Jan Woitas/dpa-Zentralbild/dpa

Mehr zum Thema: Kriminalität Kinder Sachsen Leipzig

Laden...
Laden...
Laden...