DieSachsen.de
User

Toter im Park in Innenstadt wurde Opfer eines Verbrechens

07.08.2020 von

Foto: Ein Blaulicht leuchtet an einer Polizeistreife. Foto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa/Symbolbild

Nach dem Fund einer Leiche in einem Teich im Leipziger Clara-Zetkin-Park geht die Staatsanwaltschaft von einem Verbrechen aus. Nach dem vorläufigen Ergebnis der Obduktion kam der Mann gewaltsam zu Tode, wie eine Sprecherin der Staatsanwaltschaft am Freitag sagte. Die Identität des Mannes ist noch unklar. Es wurde ein Ermittlungsverfahren eingeleitet. Ein Spaziergänger hatte am Donnerstagmorgen die im Wasser treibende Leiche entdeckt und die Einsatzkräfte alarmiert.

Inhalt: dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Bilder: Ein Blaulicht leuchtet an einer Polizeistreife. Foto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa/Symbolbild

Mehr zum Thema: Kriminalität Sachsen Leipzig

Laden...
Laden...
Laden...