DieSachsen.de
User

Sieben Menschen mutmaßlich durch Reizgas verletzt

29.08.2020 von

Foto: Ein Blaulicht leuchtet an einer Polizeistreife. Foto: Lino Mirgeler/dpa/Symbolbild

Vermutlich durch Reizgas sind sieben Menschen in einem Supermarkt und einer Spielbar in Leipzig-Lindenau leicht verletzt worden. Eine Frau wurde ambulant medizinisch behandelt, wie die Polizei am Samstag mitteilte. Die Betroffenen hatten bei dem Vorfall am Freitagabend über Atemwegsbeschwerden geklagt. Wer das Reizgas freigesetzt hat und um welchen Stoff es sich dabei gehandelt hat, ist unbekannt. Die Messungen durch die Feuerwehr blieben ergebnislos.

Inhalt: dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Bilder: Ein Blaulicht leuchtet an einer Polizeistreife. Foto: Lino Mirgeler/dpa/Symbolbild

Mehr zum Thema: Kriminalität Sachsen Leipzig

Laden...
Laden...
Laden...