loading

Dein Sachsen lädt...

Veröffentlicht mit publizer in Sachsen

Schüsse in der Leipziger Eisenbahnstraße: ein Mann verletzt

Blaulichter leuchten auf dem Dach eines Polizeifahrzeugs. Foto: Carsten Rehder/dpa/Symbolbild
Blaulichter leuchten auf dem Dach eines Polizeifahrzeugs. Foto: Carsten Rehder/dpa/Symbolbild

Bei einer Auseinandersetzung in der Leipziger Eisenbahnstraße ist am Freitagmorgen ein Mann durch Schüsse verletzt worden. Er wurde in ein Krankenhaus gebracht, wie die Polizei mitteilte. Zwei Tatverdächtige konnte wenig später festgenommen werden. Worum es bei dem Streit ging, war zunächst unklar. Die Eisenbahnstraße gilt als Kriminalitätsschwerpunkt. Dort wurde 2018 Sachsens erste Waffenverbotszone eingerichtet. Sie steht allerdings wieder vor der Abschaffung, weil sie einer Studie zufolge wenig gegen die allgemeine Kriminalitätslage geholfen hat.

Mitteilung der Polizei

Quelle: dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Tags:
  • Teilen: