DieSachsen.de
User

Prozess gegen ehemalige Unister-Manager wird fortgesetzt

26.01.2017 von

Vor dem Landgericht Leipzig wird heute der Prozess gegen drei frühere Manager des insolventen Internet-Riesen Unister fortgesetzt. Die Staatsanwaltschaft wirft ihnen das unerlaubte Betreiben von Versicherungsgeschäften, Steuerhinterziehung und Betrug an Zehntausenden Kunden des einstigen Schwergewichts im Internet-Reisegeschäft vor. Der ehemalige Finanzchef des Unternehmens hatte zum Prozessauftakt angekündigt, er werde sich umfassend zu den Vorwürfen äußern. Eigentlich hätte auch Unister-Gründer Thomas Wagner auf der Anklagebank Platz nehmen sollen. Er starb jedoch im Sommer 2016 bei einem Flugzeugabsturz.

Inhalt: dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Bilder: dpa / Jan Woitas

Mehr zum Thema: Prozesse Kriminalität Internet Sachsen

Laden...
Laden...
Laden...