DieSachsen.de
User

Mann sticht in Wohnung auf Bekannten ein

02.01.2017 von

In einen blutigen Streit sind zwei Männer in einer Wohnung in Dresden geraten. Wie die Polizei am Freitag mitteilte, stach ein 46-Jähriger auf einen 27 Jahre alten Bekannten ein. Trotz schwerer Verletzungen konnte das Opfer blutüberströmt in eine Gaststätte in der Nähe fliehen. Rettungskräfte brachten den Mann ins Krankenhaus. Der mutmaßliche Täter wurde festgenommen. Gegen ihn wird wegen gefährlicher Körperverletzung ermittelt. Worum es bei dem Streit am Donnerstagabend ging, teilte die Polizei nicht mit.

Inhalt: dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Bilder: dpa / Jens Wolf

Mehr zum Thema: Kriminalität Sachsen

Laden...
Laden...
Laden...