DieSachsen.de
User

Männer in Schlauchboot sollen Hitlergruß gezeigt haben

08.06.2020 von

Foto: Ein Blaulicht der Polizei leuchtet auf. Foto: Klaus-Dietmar Gabbert/dpa-Zentralbild/ZB

Die Staatsschutzabteilung der Dresdner Polizei ermittelt gegen die siebenköpfige Besatzung eines Schlauchboots - nach Angaben einer Zeugin zeigten mehrere der Männer den Hitlergruß und riefen rechte Parolen. Die Radfahrerin hatte die zwischen 23 und 55 Jahre alten Männer am Samstag bemerkt, die im Pirnaer Stadtteil Obervogelgesang mit dem Schlauchboot auf der Elbe unterwegs waren, wie die Polizei am Montag mitteilte. Beamte der Wasserschutzpolizei hielten das Schlauchboot wenig später an. Ermittelt wird wegen des Verwendens von Kennzeichen verfassungsfeindlicher Organisationen.

Inhalt: dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Bilder: Ein Blaulicht der Polizei leuchtet auf. Foto: Klaus-Dietmar Gabbert/dpa-Zentralbild/ZB

Mehr zum Thema: Kriminalität Extremismus Sachsen Pirna

Laden...
Laden...
Laden...