loading

Dein Sachsen lädt...

Veröffentlicht mit publizer in Sachsen

Mädchen in Dresden missbraucht: Staatsanwaltschaft klagt an

Ein Staatsanwalt steht vor einem Stapel Gerichtsakten. Foto: Christian Charisius/dpa/Symbolbild
Ein Staatsanwalt steht vor einem Stapel Gerichtsakten. Foto: Christian Charisius/dpa/Symbolbild

Ein 51-Jähriger soll ein Mädchen in Dresden sexuell missbraucht und die Taten teilweise gefilmt und fotografiert haben. Die Staatsanwaltschaft Dresden hat gegen den Mann nun Anklage in insgesamt 17 Fällen erhoben, wie sie am Freitag mitteilte.

Sie wirft dem Beschuldigten vor, zwischen Juni 2020 und Januar 2021 das ihm bekannte Mädchen in seiner Wohnung teilweise schwer sexuell missbraucht zu haben. Die Verbrechen an dem zur Tatzeit sieben beziehungsweise acht Jahre alten Mädchen soll er teilweise gefilmt und fotografiert haben.

Der Beschuldigte ist bereits «erheblich und auch einschlägig vorbestraft», heißt es in einer Mitteilung der Staatsanwaltschaft. Er habe angegeben, dass er sich nicht erinnern könne.

Der Angeklagte wurde im Februar dieses Jahres festgenommen und ist seitdem in Untersuchungshaft. Das Dresdner Landgericht muss nun über einen Prozesstermin entscheiden.

Quelle: dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH