loading

Dein Sachsen lädt...

Veröffentlicht mit publizer in Sachsen

Illegale Grenzübertritte: Bundespolizei nimmt Schleuser fest

Ein Polizist steht vor einem Streifenwagen mit Blaulicht. Foto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa/Symbolbild
Ein Polizist steht vor einem Streifenwagen mit Blaulicht. Foto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa/Symbolbild

Die Bundespolizei hat nach eigenen Angaben in der Region Görlitz knapp 40 unerlaubt eingereiste Flüchtlinge aufgegriffen und zwei Schleuser festgenommen. Ermittelt werde gegen bekannte und unbekannte Täter wegen des Einschleusens von Ausländern, teilte die Behörde am Freitag mit.

Seit Donnerstagnachmittag wurden unter anderem in Horka eine Frau sowie vier Männer aus dem Irak im Alter zwischen 21 und 37 Jahren in Gewahrsam genommen. Auf der B6 wurde ein Auto mit einer 30 Jahre alten Irakerin und ihren drei älteren Kindern gestoppt - sie hatten keinerlei Papiere bei sich. Auch an einer Tankstelle in Kodersdorf sowie in Niesky wurden mehr als ein Dutzend Flüchtlinge aufgegriffen.

Quelle: dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH