DieSachsen.de
User

«Gruppe Freital»-Prozess: Weitere Aussagen

28.03.2017 von

Im Terrorprozess gegen die rechtsextreme «Gruppe Freital» sind weitere Aussagen gegen die mutmaßlichen Rädelsführer Timo S. und Patrick F. bekanntgeworden. In einer Vernehmung habe ein Freitaler NPD-Funktionär die beiden als «Hardcore-Rechte» bezeichnet, denen er die Anschläge zutraue, sagte ein Polizeibeamter am Dienstag vor dem Oberlandesgericht Dresden. Die beiden hätten sich demnach zunehmend radikalisiert. Der NPD-Mann wird in einem gesonderten Ermittlungsverfahren der Mitgliedschaft in einer Terrorvereinigung beschuldigt. Er war in der vergangenen Woche selbst als Zeuge im Prozess geladen, hatte aber mit Hinweis auf die gegen ihn laufenden Ermittlungen des Generalbundesanwalts keine Aussage gemacht.

Inhalt: dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Bilder: dpa / Peter Steffen

Mehr zum Thema: Prozesse Extremismus Terrorismus Sachsen

Laden...
Laden...
Laden...